Bläserserenaden Zürich 18/19
Vier Konzerte am Montag um 19 Uhr
Künstlerische Leitung Andrea Kollé

Aula, Schulhaus Hirschengraben
Hirschengraben 46, Zürich 
Abendkas
se ab 18 Uhr - Apéro ab 18.15 Uhr 
Eintritt Apero & Konzert: CHF 35/ Legi &AHV CHF 25
Jugendliche (bis 16 Jahre) CHF 10 



1.Konzert


Montag 19. November 2018

Clarinettissimo


Fabio Di Càsola, Klarinette 

und Studierenden der Zürcher Hochschule der Künste:

Gaia Gaibazzi (Italien) - Seraina Ineichen (Schweiz) - Anri Nishiyama (Japan)

Sara Papinutti (Italien) - Patrizia Rohner (Schweiz) - Emöke Szatmári (Ungarn)

Alexander Boeschoten Klavier



Felix Mendelssohn 1809-1847

Konzertstück Nr.1 f-Moll op.113

für Klarinette, Bassetthorn und Klavier

Allegro con fuoco - Andante - Presto


Antonín Dvořák 1841-1904

Aus dem Streichquartett op.96 in F-Dur „Amerikanisches“

1.Satz Allegro ma non troppo

in einer Fassung für Klarinettenquartett         


Oscar Navarro *1981

Concerto no.2 (2012) Schweizer Erstaufführung

für Klarinette und Klarinettenquartett

Erstaufführung


Felix Mendelssohn

Konzertstück Nr.2 d-Moll op.114

für Klarinette, Bassetthorn und Klavier

Presto - Andante - Allegretto grazioso


George Gershwin 1898 - 1937

„Three Preludes“ 

in einer Fassung für Klarinettenquartett  von Ioan Dobrinescu  






 1

 19.11.2018    Clarinettissimo


 3

 15.04.2019  Frühbarock und Jazz


 2

 21.01.2019   Paris und die neue Welt  


 4

  24.06.2019  Summer breeze